Service Archive | StarTech

Service Archive | StarTech

Ohne Investitionen in eine neue TK Anlage

Vorteile-ISDN-Anschluss

Schon mal davon gehört? StarTech bietet Ihnen auch PMX auf NGN-Basis. Klingt zunächst vielleicht kompliziert. Macht aber vieles einfacher. Denn Sie bekommen eine kostengünstige und zukunftssichere Alternative zum klassischen ISDN Primärmultiplex-Anschluss auf IP Basis. Mit allen gängigen ISDN-Leistungsmerkmalen wie bisher.

NGN steht für Next Generation Network, eine Netz-Infrastruktur, die herkömmliche leitungsgebundene Netze (wie z.B. Telefonnetze) ersetzt. StarTech berät Sie über den leistungsstarken Anschluss und wie er bei Ihnen termingerecht installiert wird. Eine Schlüsselrolle hat dabei die NGN-Box, sie wandelt ALL-IP auf ISDN um.  Damit wird es möglich, dass eine – eigentlich nicht IP-fähige – TK-Anlage weiter in Betrieb bleiben kann.
Dank einer IP-Datenleitung verfügen Sie wahlweise über 30 oder 60 Sprachkanäle. Das ist ideal für mittelständische Unternehmen mit vielen Mitarbeitern, die das Telefon häufig nutzen. Außerdem genießen Sie dank Priorisierung der Sprach-Datenpakete beste Sprachqualität – bei jedem Telefonat.

PMX auf NGN-Basis ist eine optimale Lösung, wenn Sie Ihre bestehende Infrastruktur beibehalten und sich große Investitionen einer neuen TK-Anlage sparen wollen. Auf Wunsch bieten wir Ihnen auch garantierte Bandbreiten und einen MPLS-VPN Service an.


Vorteile? Nachteile? Wissenswertes zu „All-IP“ und warum dies nicht immer billiger ist!

wissenswertes-zu-allip

Ja, die Voice over IP Technologie hat ohne Zweifel ihre guten Seiten. So sind Sie beispielsweise mit Ihrer Unternehmens-Rufnummer unabhängig vom Standort erreichbar. Das hat für das Arbeiten im Home Office oder Ihre verschiedenen Niederlassungen oder auch internationale  Aktivitäten immense Vorteile. Auch die Umleitung von Festnetz-Anrufern auf das Mobiltelefon, das Tablet oder den Computer ist kein Problem.

Auch können Sie über die IP mehrere Rufnummern nutzen, diese lassen sich in Flatrates dazu buchen oder in günstige VoIP Tarife.

Jede Medaille hat aber ihre zwei Seiten. Somit gibt es auch Nachteile, die Sie kennen sollten.

Wir informieren Sie gerne, herstellerneutral und fachlich versiert. Hier einige, erste „Denkanstöße“…

Bislang war bei einem Stromausfall zumindest das PSTN-Netzwerk noch funktionstüchtig, sprich das Telefon erreichbar. Denn das analoge Telefon-Netzwerk hat seine eigene Stromversorgung. Nach der All-IP Umstellung ist künftig auch der Telefonanschluss vom Stromausfall betroffen. Vermutlich ist es daher sinnvoller, wenn Sie anstatt „Internet und Sprache“ in einer Leitung zu bündeln, dies auf zwei Leitungen zu verteilen. Dann sind Sie bei Störungen zumindest via Internet oder Telefon erreichbar.

Für Überraschungen sorgt auch die Tatsache, dass die neue ALL-IP Technologie – trotz diverser Werbebotschaften – nicht wirklich günstiger als ISDN ist. Denn es braucht ja eine Internetleitung und einen SIP-Trunk um die bestehende physische Telefonanlage weiterhin nutzen zu können.

Mittlerweile werden auch Standleitungen ins Internet preiswert angeboten. Speziell Firmen, die verschiedene Standorte permanent miteinander verbinden möchten, werden hier neugierig. Doch der auf den ersten Blick „billige Tarif“ hat meist noch zusätzliche Kosten für direkte Point-to-Point Verbindungen zwischen Standorten, erfordert weitere Investitionen für Router und hat Einrichtungskosten. Wer als Ausweichmöglichkeit auf  VPN Lösungen setzt, begibt sich in andere Gefahren. Denn hier leidet die Sicherheit, somit braucht es weitere kostenintensive Investitionen in Firewalls und in Administratoren, die die Systeme pflegen und up-to-date halten.

Lassen Sie sich beraten! StarTech übernimmt für Sie – ohne jede Verpflichtung – die Bedarfsanalyse, den Angebotsvergleich und koordiniert dann alle wichtigen Schritte zu Ihrem „zukunftssicheren Anschluss“.


Sie bekommen Post von der Telekom oder Vodafone? Achtung, mitdenken!

post-von-der-telekom

Falls Sie noch einen ISDN Anschluss haben, werden sie circa 4 – 6 Monate vor Vertragsablauf einen Informationsbrief bezüglich der Umstellung bekommen. Wenn Sie dem Wechsel nicht zustimmen, kündigt der Anbieter den Vertrag fristlos.

Was bedeutet das für Sie? Wie sollen Sie damit umgehen? Nutzen Sie die Expertise und Unterstützung von StarTech.

Machen Sie sich bewusst, dass diese Form der Kündigung prinzipiell legitim ist, da ein Provider nur verpflichtet ist einen Telefonanschluss zur Verfügung zu stellen. Diese Pflicht erfüllt die Telekom mit der Bereitstellung von VoIP. Trotz eines derartigen Briefes sollten Sie sich allerdings nicht zu Sofort-Reaktionen drängen lassen. Es kann auch eine Chance sein.

Lassen Sie sich durch StarTech beraten! Gemeinsam mit Ihnen definieren wir die Anforderungen an eine zukunftsfähige Kommunikationslösung für Ihr Unternehmen. Wir machen uns Gedanken über das wirksame Zusammenspiel von Telefonie, Internet, eventuellen Standortvernetzungen und der Sicherheit Ihrer Systeme. Denn perfekte Erreichbarkeit Ihres Unternehmens ist ein wichtiger Baustein für Ihren Geschäftserfolg.

Sprechen Sie mit uns über die Umstellung, komplett auf Ihre Bedürfnisse angepasst!


Alarmsignal und Weckruf zugleich: Extremste Lieferzeiten bei Neuanschlüssen, Upgrades und Geschäftsumzug.

Warnsignal

Der Druck der Netzbetreiber auf die Unternehmen nimmt zu, auch in den obersten Etagen der Firmen spricht es sich mittlerweile herum… die Zeiten von ISDN sind über kurz oder lang vorbei, die Datenmenge der „integrierten Kommunikation“ nimmt dramatisch zu.

Die Versprechungen in puncto „neuer Anschlüsse“ sind groß – doch die Umsetzung scheitert an extremsten Lieferzeiten!

Überall erleben wir es, wie nun veraltete analoge Anschlusstypen abgeschaltet und auf IP umgestellt werden. Das Festnetz, so wie es einmal gestartet ist, gibt es spätestens ab 2022 nicht mehr. Stattdessen kommen nun „All-IP-Netze“, die ein ganzes Bündel neuer Technologien verwenden.

Die Werbetrommeln verkünden die Botschaft, dass es den Telekommunikationsanbietern durch All-IP nun möglich ist, dem Kunden alle Dienste wie Telefonie, Fax, TV, Internet und Mobilfunk in nur einem einzigen Netzwerk, zur Verfügung zu stellen.

Das alles liest sich natürlich gut und klingt nach „durchdachter Planung“. Doch weit gefehlt.

Es ist höchste Zeit für eine Zukunftsplanung, passend zu Ihren individuellen Anforderungen! Wir bei StarTech beraten und begleiten Sie dabei!

Denn es geht um „bessere Datennetze“. Der Knackpunkt beim Netzausbau ist die Frage, wie man mit der, sozusagen teuersten, letzten Meile umgeht – also der Strecke bis in Ihr Unternehmen. Dort liegt häufig noch die Kupferleitung, während Glasfaser nötig wäre.

Wer noch ISDN-Anschlüsse hat, der bekommt von den Anbietern jetzt die Kündigungen. Dabei ist der Umstieg auf „neue Zeiten“ alles andere als gelöst. Denn mittlerweile fehlen sogar Kapazitäten bei den Tiefbauunternehmen, wenn ein Glasfaser Anschluss gegraben werden – und bei den Carriern sorgen deren organisatorischen Schwächen für Frust.

Aus der Betreuung unserer Kunden und der Projektbegleitung kennen wir die Vorlaufzeiten – egal, ob es sich um Neuanschlüsse, Umzug oder Upgrades handelt. Bereits die Anfragebearbeitung dauert gerne mal mehr als 20 Arbeitstage, hinzukommen weitere Zeiten für Planungs- und Auftragserfassung und das führt letztlich zu einer Art Kettenreaktion. Letztlich können mehr als 3 oder 4 Monate ins Land ziehen, bevor sie überhaupt eine Information für einen Liefertermin bekommen. Negativer Spitzenreiter ist ein Fall, bei dem ein Kunde für den eingereichten Glasfaser-Auftrag und dafür notwendige Tiefbaumaßnahmen letztlich mehr als 12 Monate auf den Anschluss wartete. Da kommen Babys schneller auf die Welt…

Kein Wunder, dass Firmen nachfragen, welche Möglichkeiten es gibt, um ISDN-Telefone und ISDN- Telefonanlagen am IP-Anschluss weiter zu nutzen? Eine pauschale Antwort zu geben wäre unseriös, aber es macht durchaus Sinn, sich jetzt über einen zeit-, budget- und anforderungsgerechten Migrationsplan Gedanken zu machen! Eventuell kann mittels eines Protokollwandlers (NGN Box) machbar sein, ein vorhandenes ISDN-TK-System noch problemlos einige Jahre weiter zu betreiben. Oder Sie verfügen bereits über eine neue TK-Systemlösung, auf IP-Protokoll. Solche VoIP-Systeme sprechen also bereits die gleiche „Sprache“ wie der neue SIP-Trunk. Ganz wichtig ist es auch, an bisherige ISDN-Sonderdienste zu denken, dies in vielen Firmen installiert sind. Sei es der Aufzugnotruf, die Aufschaltung einer Brandmeldeanlage und vieles mehr.

Unsere Empfehlung: Lassen Sie sich einerseits nicht vom Druck der großen Konzerne in hektische Aktivitäten drängen, vermeiden Sie andererseits „die Vogel Strauß Politik“. Den Kopf in den Sand stecken macht wahrlich keinen Sinn. Besser, sinnvoller und wirtschaftlicher ist es, wenn Sie in den kommenden Wochen mit uns einen Termin für eine Bestandsaufnahme und Ihre „Zukunftsplanung“ machen!


Aktion – Sondertarife – Zeitlich befristet für Anträge bis 31.12.2019

aktion-Sondertarif

SIP-Trunk mit 20 hochwertigen IP-Sprachkanälen – kombiniert mit einer Datenleitung, inklusive Internet-Flatrate. Ihre Vorteile, unter anderem: Kostenersparnis durch Ersatz herkömmlicher ISDN-Anschlüsse. Bedarfsgerechte Dimensionierung der Anzahl von Datenkanälen. Fordern Sie Ihr Vorteils-Angebot an.


Gelb-Rote Karte für die einen… „Fairplay-Preis“ für das StarTech Team.

Startech-fairplay

Das Streben nach Erfolg führt nicht nur im Sport immer häufiger zu Fehlverhalten. Auch in der Wirtschaft gibt es diese Situationen. Ja, klar – wir alle stehen im Wettbewerb, jeder will bei den Siegern sein. Da sind auch wir keine Ausnahme. Aber etwas, das uns immer mehr auffällt und verärgert, sind „versteckte Fouls“. Ein Beispiel: Im Internet werden Glasfaseranschlüsse für Firmenkunden angeboten, es gibt 1 Gigabit für unter 200 € im Monat.
Davon hat sich ein mittelständisches Unternehmen locken lassen… lesen Sie, was ihm passiert ist – warum er kein Einzelfall ist. Interessant ist dabei sicherlich auch, was ein namhafter Hersteller von Sportgeräten über StarTech sagt.

Die Geschichte des Unternehmens beginnt mit dessen immer größer werdenden Bedarf an Datenvolumen, an schnellerer Kommunikation. Die Hauptverwaltung dieser Firma hat Ihren Sitz allerdings in einer Region, die in punkto Netzanbindung noch „Entwicklungsland“ ist.

Somit ist es kein Wunder, dass der Geschäftsführer euphorisch auf ein Angebot im Web reagierte. Dort wurde ihm Glasfaser versprochen, alles ganz einfach und alles ganz preiswert. Der Vertrag war schnell unterzeichnet – und dann passierte nichts. Alle schönen Versprechungen lösten sich nach und nach in Luft auf. Der Anbieter musste seinerseits nach 8 Monaten kleinlaut den Vertrag auflösen, da es wohl keine Möglichkeit gab, an eine Glasfasertrasse anzudocken. Der Frust beim Unternehmen war groß, viel Zeit war verloren und keine Lösung in Sicht.

So kam StarTech ins Spiel. Was wir schnell erkennen mussten – die Firma wurde unseriös und unprofessionell beraten. Man hatte nur „schnell etwas verkauft“. Dabei erfolgte weder eine klare Bestandsaufnahme noch die Festlegung eines Zielplanes in puncto der Kommunikationslösungen. Es gab keine sorgfältige Planung, keine Annahmen welche Datenvolumen, welche Anbindungen an Niederlassungen etc. perspektivisch benötigt werden.
Die Fleißarbeit haben wir absolviert, den Markt und die Anbieter analysiert und dann verlässlich die Lösung realisiert. Jetzt läuft das rund… Der Unternehmer hat uns als „Fairplay-Partner“ bezeichnet. Das freut uns.

Gerne stellen wir Ihnen weitere Referenzen vor!

So zum Beispiel von SPIETH – einem Unternehmen, dessen Sportprodukte weltweit geschätzt und bei Welt-, Europameisterschaften und der Olympiade eingesetzt werden. Der Geschäftsführer Henning Hauser sagt: „An der Zusammenarbeit mit StarTech schätze ich den persönlichen Dialog mit dem kompetenten StarTech Team auf Augenhöhe. Unnötige Fachbegriffe werden vermieden und kreative Lösungsansätze für den Mittelständler kompakt angeboten. Weiter so!“

Spieth-Logo


Schon mal weitergedacht? Service-Rufnummern als Wettbewerbsvorteil.

Service-Rufnummern als Wettbewerbsvorteil

Wie gut sind Sie für Ihre Kunden und Neukunden erreichbar? Schöpfen Sie alle Potentiale in Ihrem Kundenkontakt aus? Ist guter Kundenservice für Ihren Geschäftserfolg wichtig? Wenn Sie sich mit diesen Fragen beschäftigen, denken Sie bestimmt auch sehr schnell an Service-Rufnummern. Denn das Telefon ist ja quasi „immer und überall“ dabei. Doch ist Ihnen die ganze Vielfalt an Möglichkeiten bewusst? StarTech zeigt Ihnen auf, welche interessanten Möglichkeiten es gibt.

Begeistern Sie Ihre Kunden durch Erreichbarkeit, optimieren Sie Ihren Service, aktivieren Sie Neukunden…

Machen Sie aus Fragen, Wünschen oder Problemen Ihrer Kunden und Wunschkunden für sich „neue Erfolgs-Chancen“. Wie das geht, vermutlich kennen Sie die Lösung selbst. Mal angenommen, Sie wollen voller Freude ein neues Produkt ausprobieren. Doch bei der richtigen Anwendung tauchen Fragen auf. Was machen Sie? Wahrscheinlich greifen Sie zum Smartphone und „googeln“. Doch das kann schnell zeitintensiv und auch wenig ergiebig sein – oft findet man keine Lösung für seine individuelle Frage. Wie toll wäre es, wenn man direkt jemanden fragen kann, der sich mit dem Produkt auskennt und einem persönlich hilft. Genau da kommt die „Service-Rufnummer“ zum Einsatz.

Bieten auch Sie zentrale Hotline- und Service-Nummern. Begeistern Sie Ihre Kunden und machen Sie auch in Ihrer Kommunikation auf Ihre Kundenorientierung aufmerksam. Eine plakativ dargestellte Service-Rufnummer auf der Website Ihres Unternehmens, auf der Rechnung oder in der Produktbeschreibung zeigt Kundennähe!

Aber auch für Kontaktgewinnung und Aktionen, mit denen Sie Geld verdienen können, bieten sich Service-Rufnummern an. Hier ein kleiner Überblick!

 

0800-Servicerufnummern

Das ist der maximale Service für Ihre Kunden. Mit einer 0800 Nummer sind Sie für Ihre Kunden kostenlos erreichbar, da Sie die Kosten des Gespräches übernehmen,

 

0180- 01807 Servicerufnummern

Sind ideal für einen professionellen Service und eine langfristige Kundenbindung. Shared cost Nummern reduzieren die Verbindungskosten und garantieren eine einheitliche Erreichbarkeit. Diese sind ideal für Informations-Hotlines

 

0137-Servicerufnummern

Die Lösung für Aktionen bei denen innerhalb kurzer Zeit Massenverkehr generiert wird. Seien es Gewinnspiele oder auch Stimmabgaben bei Aktionen etc. 0137-Nummern sind das ideale Instrument für telefonische Mehrwertdienste.

 

0900-Servicerufnummern

Die flexibelste Lösung, da Sie den Preis für Ihre Dienstleistung selbst bestimmen könnten – ob preiswerter Support oder höherpreisige Dienste mit Livemoderatoren, Bereitstellung von Daten, Helpdesk-Angebote, Informationsdiensten etc. Sie haben die Wahl.

 

Premium-Voice mit PIN-Funktion (KWN 68666)

Die effektive PIN-Kurzwahlnummer 68666 für Anrufe aus deutschen Mobilfunknetzen, ideal zur Refinanzierung Ihrer Dienste.

 

Internationale Servicerufnummer

Sind Ihre Zielgruppen im Ausland ansässig? Kein Problem, gerne beraten wir Sie auch über dortige Freecall-, Shared-Cost- und Premium-Nummern.

 

Sprechen Sie mit uns.
Denn eines steht für unsere Kunden fest: StarTech = immer die richtige Wahl!

 


Hektik versus Logik: Die Umstellung von ISDN auf VoIP-Telefonie – Was müssen Sie wann tun?

Umstellung von ISDN auf VoIP-Telefonie

 

Sind Sie Kunde von Vodafone, von Colt oder 1&1 Versatel?

Seit Jahren liest und hört man es: „Aufgepasst, ein einheitliches All-IP-Netz für die gesamte Daten- und Sprachübertragung kommt – und die bestehenden ISDN-Anschlüsse werden abgeschaltet.“

Die Realität zeigt, dass vollmundig genannte Termine aber nicht eingehalten werden können. Jetzt rudern die Netzbetreiber zurück und man kann daher davon ausgehen, dass zumindest die kommenden zwei bis drei Jahre bestehende analoge- oder ISDN-Telefonanlagen auch weiter betrieben werden können. Insofern also „keine Hektik“ und lassen Sie sich deshalb auch nicht von, immer aggressiver werden „Geschäftemachern“ zu vorschnellem Handeln leiten.

Andererseits sollten Sie die Zeit nutzen und mit logischem Menschenverstand an das Thema herangehen. Dabei ist es sicherlich hilfreich, auch die anbieterneutrale Expertise von StarTech in Anspruch zu nehmen.

Lassen Sie uns, ohne jede Verpflichtung für Sie, gemeinsam Ihre Ist-Situation beleuchten. Möglicherweise kann Ihre vorhandene Hardware, Ihre Telefonanlage, auch an den neuen IP-Anschlüssen weiter genutzt werden.

Eine denkbare Lösung wäre ein zukunftssicherer Mehrgeräte- oder Anlagenanschluss mit IP-basiertem Sprachanschluss. Dafür gibt es attraktive Angebote, inklusive Flatrate in das nationale Festnetz, kombiniert mit einem pure adsl 16-Anschluss und Datenflatrate. Die monatlichen Kosten sind erstaunlich günstig, wir kalkulieren dies für Sie!

Selbstverständlich können Sie Ihre bisher genutzten Einzelrufnummer und / oder Ihren Rufnummernblock weiterhin nutzen. Auf Wunsch stellen wir Ihnen aber auch gerne neue Rufnummern bereit.

Sollte sich aber abzeichnen, dass folgende Gegebenheiten vorhanden sind, dann ist ein zeitnaher, bewusst geplanter Umstieg sinnvoll.

Ihre jetzige Telefonanlage ist …

  • … veraltet. Wir könnten diese wahrscheinlich noch mittels SIP-TK-Anlagenanschluss über Ihren Internetanschluss an das Telefonnetz anschließen, doch die Vorteile moderner Kommunikationslösungen lassen sich für Sie dennoch nicht nutzen.
  • …unflexibel. Zum Beispiel sollten auch verschiedene Standorte, Niederlassungen im Ausland, Mitarbeiter im Homeoffice oder Smartphones mit in die Telefonanlage integriert werden.
  • …zu teuer. Die Kosten für Wartung, Service oder bei Reparatur sind zu hoch.

Daher der Tipp: Machen Sie sich den Status quo bewusst!

In jedem Falle gibt es interessante, praktikable, bewährte und auch wirtschaftlich erstklassige Lösungen!

Deshalb ist es eine gute Idee mit uns, als „Profis“, zu sprechen.

StarTech berät Sie.


Clevere Lösung: Für Sie kombinieren wir die Flexibilität des Mobilfunks mit den Vorteilen einer Telefonanlage.

virtuelle-telefonanlage

Die „Festnetz-Telefonnummer“ ist noch immer wichtig – über den Anschluss im Büro, am Arbeitsplatz erwarten Kunden und Geschäftspartner eine Erreichbarkeit.  Doch der Alltag in den Firmen hat sich gewandelt, Flexibilität ist gefordert – und hier punktet diese Lösung: Mitarbeiter können von überall, sei es aus dem Büro, von zu Hause oder unterwegs, mobil mit einer ihnen zugewiesenen Festnetznummer telefonieren. Sie haben eine Rufnummer, eine Mailbox – damit Ihnen nie wieder der Anruf oder die Nachricht eines Kunden entgeht. Und es gibt noch viele weitere Vorteile.

StarTech hat diese Technologie, Cloud basiert, auf Herz und Nieren geprüft und wir freuen uns über nachweislich hochzufriedene Kunden!

Informieren  Sie sich jetzt über diese funktionelle Lösung und den „full managed service“. Sie erhalten alle Komponenten von der Plattform, über die Festnetzleitungen und Mobilfunkverbindungen bis hin zu den Endgeräten aus einer Hand.

Zusätzlich zu Sprachanrufen sind weitere Technologien integriert, die es ermöglichen zu chatten -Sofortnachrichten auszutauschen – oder Videoanrufe und Telefonkonferenzen einzuleiten, auch Bildschirme oder Dateien lassen sich freigeben. Ein Beispiel: Sie nehmen einen Anruf auf Ihrem Tischtelefon an. Dann „verschieben“ Sie ihn auf Ihren PC, wo Sie Ihren Bildschirm für den Anrufer freigeben können und damit einen gemeinsamen Blick auf die Dokumente haben.

Entscheiden Sie sich für eine nahtlos integrierte Kommunikation – in Ihrem ganzen Unternehmen! Egal, wie viele Mitarbeiter, wie viele Standorte Sie haben. Sie profitieren von einer höheren Produktivität, größerer Kundenzufriedenheit und erfüllen auch individuelle Telefonie-Ansprüche Ihrer Mitarbeiter, zum Beispiel bei flexiblen Arbeitsmodellen wie Home-Office. Selbstverständlich bietet die Lösung auch Transparenz mittels Benutzerbasierter Abrechnungen, für eine umfassende Kostenkontrolle!

Die gesamte Abwicklung in der Cloud ist in hohem Maße gesichert, die Rechenzentren sind in Deutschland angesiedelt und verfügen über doppelte Redundanz.

Informieren Sie sich über die vielfältigen Optionen. Entscheiden Sie sich für eine „virtuelle Telefonanlage“, die Sie immer dabei haben!

StarTech berät Sie individuell und mit Sachverstand. So bekommen Sie die Kommunikationslösung, die Ihr Unternehmen zukunftsfähig macht.


Sind Sie oder wollen Sie „in die Cloud“? Dann sollten Sie schnell an „eigene Sicherheit“ und „Zuverlässigkeit“ denken!

Colt network

Nutzen Sie Dienste wie Microsoft Azure, Google Cloud Plattform, Amazon Web Service oder SAP und IBM? Dann ist für Sie eine schnelle und vor allem sichere Verbindung von höchster Priorität.

Machen Sie Ihren Cloud-Zugang unabhängig vom Internet und stellen Sie Ihren Kunden, Ihrer Organisation, den Anwendern und Partnern zuverlässige Leistungen in verlässlichen Leitungen zur Verfügung.

StarTech beobachtet die Entwicklungen in der Technologie und bei den Anbietern seit Jahren sehr sorgfältig. Dabei fällt auf, dass die Anzahl der Cloud-Nutzer, auch im Mittelstand, immer mehr steigt. Viele dieser Firmen gehen zunächst über normale Internetzugänge in die Cloud und müssen dann feststellen, dass die Zuverlässigkeit und Anwendungsschnelligkeit teils zu wünschen übrig lässt. Mit Dedicated Cloud Access lässt sich dies lösen!

Hinzu kommt in vielen Führungsgremien ein gewisses Unbehagen in puncto Sicherheit. Auch hier gibt es eine gute Nachricht: Es gibt wirksame, vorteilhafte Lösungen. Im Gegensatz zu einem öffentlichen Internetzugang bieten wir Ihnen für die Nutzung Ihrer Cloud-Dienste eine verschlüsselte, private Verbindung mit erheblich mehr Sicherheit und schnellsten Latenzwerten an.

Der Traffic zwischen beliebigen Unternehmensstandorten und Direct Connect Access PoP wird vollständig über ein eigenes Netz geleitet, sodass alle Daten geschützt sind.

Dank des direkten Netzwerkzugangs haben Sie sowohl einen Geschwindigkeitsschub in Ihrer Kommunikation wie auch ein hohes Maß an Ausfallsicherheit. Gerne beraten wir Sie auch über zahlreiche Konfigurationsalternativen für Disaster-Recovery und Hochverfügbarkeit.

Als jahrzehntelanger Partner und auch Wegbereiter des Anbieters Colt kennen wir die Netzstruktur und Qualität – es hat die geringsten Latenzen in Europa und Asien.

Bei Dedicated Cloud Access von Colt haben Sie weit mehr Wahlmöglichkeiten als bei einer Standardverbindung: Neben einem großen Bandbreitenspektrum bieten wir Ihnen verschiedene Optionen, um Ausfallsicherheit und Diversität zu gewährleisten. Diese innovative und bereits in vielen Firmen optimal bewertete Lösung ist auch On Demand verfügbar und setzt so neue Maßstäbe in Sachen Servicequalität. Neue Technologien wie SDN (Software Defined Network) ermöglichen Bestellung, Bereitstellung und Serviceanpassung über ein SelfService-Portal in Echtzeit.

StarTech zeigt Ihnen den Weg, wie Sie Ihren Cloud Verkehr unabhängig und sicherer vom Internet machen!